Kategorie: Lauf- und Walkingtreff


Hochsommerliche Temperaturen und eine neue Strecke mit „Bergprüfung“ waren die Herausforderungen beim Heel-Lauf in diesem Jahr.
Neun Läuferinnen und Läufer aus dem TVK nahmen die Herausforderung an und starteten am vergangenen Freitag beim Heel-Lauf über 10km.
Der Start war auf dem Firmengelände von Heel. Zunächst ging es in einer Schleife durch das Industriegebiet. Entlang der grünen Einfahrt führte die Laufstrecke weiter Richtung Innenstadt. Kurz vor dem Michaelstunnel ging es dann zur „Bergprüfung“ auf der Hochstrasse. Nur wenige hundert Meter kurz, aber knackig. Von dort aus wieder runter zur Lichtentaler Allee und in einer Schleife durch die Fußgängerzone zum Theater. Hier lief man quasi am Ziel vorbei in Richtung Lichtental. Nach einer Runde um die Klosterwiese ging es wieder zurück und vor dem Theater dann der Zieleinlauf.
Eine tolle abwechslungsreiche Strecke mit Baden-Badener Flair. Im Zielbereich wurden die Läuferinnen und Läufer dann bestens mit Essen und Getränken versorgt. An den Kurhauskolonaden an Tischen und Bänken konnten sich die Sportler erholen und auf die Siegerehrung warten. Zurück zum Firmengelände von Heel ging es dann mit Bus-Shuttle im 10 Minuten-Takt. Ein toller Lauf mit super Organisation.
Ergebnisse über 10km: Helmuth Stroh 47:40 (2.Platz in der Ak), Andrea Car 49:35 (1.Platz in der Ak), Anita Burkhard 53:55, Christine Kronenwett 54:39, Frank Megow 55:06, Monika Biedermann 57:36, Matthias Herrmann 57:37, Christoph Linsenmann 1:04:44, Susanne Walz 1:04:46.
Herzlichen Glückwunsch allen Läuferinnen und Läufern zu den tollen Ergebnissen!


Rund 3500 Läuferinnen und Läufer starteten beim 35.Schluchseelauf am 12.Mai. Bei kühlen Temperaturen, aber trockenem Wetter ließen es sich auch drei Kuppenheimerinnen nicht nehmen, hier anzutreten. Start und Ziel waren im 950 Meter hoch gelegenen Ort Schluchsee. Der 18,2 km lange Lauf führte rund um den Schluchsee, dem größten See im Schwarzwald. Vom Start verlief die Strecke Richtung Seebrugg, wo die Staumauer überquert wurde. Weiter ging es bergauf zum höchsten Punkt der 1000 Meter hoch gelegenen Köhlihütte. Von dort führte die Strecke bergab, bis zum Unterkrummenhof. Von dort ging es, immer am Seeufer entlang, über Aha zum Ort Schluchsee zurück zum Ziel.
Unsere Läuferinnen Anita Burkhard und Andrea Car liefen gemeinsam mit einer Zeit von 1:43:41 durch das Ziel. Monika Biedermann war dicht dahinter und kam mit 1:45:39 über die Ziellinie.
Herzlichen Glückwunsch!


Am vergangenen Sonntag wurde mit dem Freiburgmarathon 2019 die Laufsaison der großen Städtemarathons eröffnet. Aus unserem Lauftreff waren mehrere Läuferinnen und Läufer mit dabei.
Beim Start um 09:30 Uhr durchnässte feiner Regen die Läufer. Aber nach 4km Laufstrecke wurde es trocken und teilweise kam auch mal die Sonne durch. Bei Temperaturen um die 10 Grad war eigentlich gutes Laufwetter und die Musikgruppen an der Laufstrecke sorgten für beste Stimmung.
Unsere Läuferinnen und Läufer kamen mit super Zeiten über die Ziellinie.
Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!
Ergebnisse: Melanie Hartmann 2:02:45, Monika Biedermann 1:59:50, Frank Megow 1:52:51, Anita Burkhard 1:52:45, Andrea Car 1:50:13, Helmuth Stroh 1:40:28.


Am Sonntag, den 07.10.18, trafen wir uns zur Herbstwanderung auf dem Parkplatz bei der Sparkasse. 13 Wanderer verteilten sich auf drei Autos und los ging es zum Seibelseckle.
Bei schönsten Sonnenschein begannen wir unsere große Runde um die Hornisgrinde. Über einen Steig wanderten wir zum Gipfel der Hornisgrinde und genossen die Aussicht . Über den Ochsenstall gelangten wir nach Hinterlangenbach. Weiter zum schön gelegenen Wildsee, wo wir eine späte Vesperpause einlegten. So gestärkt nahmen wir den Aufstieg zur Darmstätter Hütte in Angriff. Dort machten wir gleich noch eine schöne Kaffeepause. Auf dem aussichtsreichen Westweg wanderten wir zurück zum Seibelseckle. Nach einer halben Stunde im Sonnenschein am Rande des Parkplatzes fuhren wir zurück nach Kuppenheim. Abschluss war in der Pizzeria Mario. Vielen Dank an die Fahrer und an alle Beteiligten, es war wieder ein schöner Wandertag.


Am Freitag, den 23.06.18 fand in Baden-Baden der Heel-Lauf statt. Entgegen einiger Jahre zuvor, war super schönes Laufwetter. Sonne und Wolken bei 20°. Ob das der Grund war, dass es eine Rekordbeteiligung von 1500 Läufern gab, kann man nur spekulieren. Dieses Laufspektakel ließen sich einige Läuferinnen und Läufer vom TVK nicht entgehen. Gestartet wurde der Hauptlauf über 10km bei der Firma Heel. Die Strecke führte zum Bahnhof, durch die Unterführung und auf der anderen Seite weiter Richtung Flugplatz, eine Schleife durch ein Waldstück und wieder zurück. Die Stimmung auf der Strecke war gut und im Ziel gab es viele strahlende Gesichter. Die Firma Heel sponsert diesen Lauf komplett, von der Startgebühr bis zur Verpflegung nach dem Lauf. So saßen viele nach dem Lauf gemütlich bei alkoholfreiem Bier, Würstchen und Ofenkartoffeln zusammen und ließen den Abend zufrieden ausklingen.
Vom TVK-Lauftreff mit dabei waren Norbert Fettig (1:01:54), Susanne Walz (1:01:53), Susanne Friemel (1:01:53), Matthias Herrmann (1:01:52), Monika Biedermann (56:50), Andrea Car (56:50), Melanie Hartmann (54:00), Frank Megow (52:40), Manfred Latein (52:28), Bernd Kupet (52:09) und Helmuth Stroh (45:48). Herzlichen Glückwunsch!


Alljährlich wird in Karlsruhe der Fidelitas-Nachtlauf veranstaltet. Die 80 Kilometer lange Schwarzwald-Strecke führt von Karlsruhe Rüppurr aus über Durlach, Grötzingen, Jöhlingen, Singen, Mutschelbach, Langensteinbach, Ittersbach, Langenalb, Marxzell und durch Ettlingen zum Ausgangspunkt zurück. Gelaufen wird, wie der Name schon sagt, in der Nacht.
Bisher ist hier vom TVK noch niemand gestartet. Unter dem Motto “dabeisein ist Alles” startete Norbert Fettig bei der Veranstaltung am vergangenen Samstag. Ausgerüstet mit Rucksack, Verpflegung und Taschenlampe lief er die Strecke, unterbrochen von kleinen Pausen, in dreizehneinhalb Stunden. Herzlichen Glückwunsch!


Am Sonntag, den 22.04.18 trafen sich 21 Wanderlustige um halb Neun zur Frühjahrswanderung des Lauftreffs am Bahnhof. Mit der Bahn ging es nach Forbach und von dort zu Fuß steil bergauf auf dem bekannten Westweg zum Hohloh-Turm.
Nach einer wohlverdienten Pause und verschiedenen Rundblicken auf umliegende Täler und Schwarzwaldberge ging es weiter, der blauen Route folgend, nach Reichental. Von dort auf dem schön verschlungenen Jägerpfad bis nach Gernsbach. Bei strahlendem Sonnenschein genossen alle die 22 Kilometer und fast 1000 Höhenmeter. Nach einem kühlendem Eis fuhren die die zufriedenen Wanderer wieder zurück nach Kuppenheim.Geführt wurde die Wanderung von Susanne und Holger Walz.


Am 08.04.18 fand in Freiburg bei strahlendem Sonnenschein der Halbmarathon und Marathon statt.
Zum ersten Mal auf die Halbmarathonstrecke ging Melanie Hartmann. Sie hatte sich die Strecke gut eingeteilt und kam glücklich nach 2:10 h ins Ziel.
Ebenso zum ersten Mal wagte sich Bernd Kupet, der erst seit kurzem bei uns trainiert, auf die Volldistanz. Auch er war gut vorbereitet und bewältigte die 42,195 km in 4:45 h.
Herzlichen Glückwunsch!


Nach der Umstellung auf die Sommerzeit am 25.03.2018 trifft sich der Lauf- und Walkingtreff auch mittwochs auf dem Parkplatz im Fichtental.
Du hast die Nase voll vom Stubenhocken? Komm zu uns in den Lauf- und Walkingtreff. Wir laufen dem Frühling entgegen. Man sieht zwar noch nicht viel davon, aber wir sind überzeugt, dass der Frühling kommt. Also runter von Sofa und rein in die Laufschuhe!
Der Lauf- und Walkingtreff trifft sich jeweils mittwochs um 18:30 Uhr und samstags um 15:30 Uhr auf den Parkplatz im Fichtental. Wir laufen und walken in mehreren Gruppen vom Parkplatz im Fichtental aus und kommen nach ca. 1:30 h wieder zurück. Willkommen sind alle, die sich in netter Gesellschaft ein wenig bewegen wollen. Anfänger wie auch Fortgeschrittene finden einen Platz in unseren Gruppen.


Am vergangenen Samstag fanden die Herbstläufe in Ötigheim statt. Herrliches Herbstwetter lockte mehr als 800 Läufer nach Ötigheim. Nach den Waldlaufmeisterschaften am Vormittag, wurden nachmittags die Kinder- und Jugendläufe sowie die Volksläufe über 5 und 10km durchgeführt.
Helmuth Stroh startete bei den baden-würtembergischen Waldlaufmeisterschaften. Er lief die 4900m in 20 Minuten 53 Sekunden. Beim 5km-Lauf startete Manfred Latein. Das Urgestein aus dem Lauftreff hatte seine Laufschuhe erst kurz vorher wieder aus dem Keller geholt. Er erreichte mit einer Zeit von 28:39 den zweiten Platz in seiner Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch!
Frank Megow und Matthias Herrmann liefen die 10km. Sie kamen nach 50:52 bzw. 52:42 über die Ziellinie.